Einzug der Festwirte und Brauereien 18. September 2021

Trachten- und Schützenzug  19. September 2021

Oktoberfest 18. September – 3. Oktober 2021


„Sommer in der Stadt 2021“

 

„Sommer in der Stadt“ 2021

Münchens großes Open-Air-Programm

Der „Sommer in der Stadt“ kehrt 2021 zurück –
und startet Ende Juli mit Konzerten, Kunst und Kultur an verschiedenen Plätzen in der Stadt.

 Den „Sommer in der Stadt“ 2020 haben viele Münchner*innen in guter Erinnerung. Fahrgeschäfte und weitere Volksfest-Attraktionen, Schausteller und Kulturangebote auf mehreren Plätzen im gesamten Stadtgebiet – das gibt es auch dieses Jahr wieder, mit einem etwas anderen Konzept. So wird sich der „Sommer in der Stadt“ auf die Theresienwiese, den Königsplatz und den Olympiapark konzentrieren.

Und natürlich darf dabei bayerisches Brauchtum nicht fehlen. Der Festring München e.V. organisiert wieder ein bayerisches Programm mit „Musi und Danz“. Kleine Blasmusikkapellen und bayerische Tanzl- oder Wirtshausmusiken, die ihr Können schon auf der Oidn Wiesn unter Beweis gestellt haben, verschönern den Besuch des „Sommers in der Stadt“. Zudem kann man die Trachtenvereine bewundern, wenn sie schuhplatteln und bayerisch tanzen und drehen. Es wird den Besuchern nicht nur etwas für´s Ohr, sondern auch für´s Auge geboten.

Und wo passt das besser als auf der Theresienwiese? Die bayerischen Nachmittage werden vom 29. Juli bis 22. August 2021 hauptsächlich auf der Theresienwiese in den dortigen drei Biergärten und auch auf dem Areal verteilt, jeweils Freitagnachmittag und an den Wochenenden, stattfinden. Auch der eine oder andere Auftritt am Königsplatz wird geplant.

Hier können sie das Programm auch herunterladen.

 

Änderungen vorbehalten!

 

 

 

 

 

 

 

GENERELLES zum Sommer in der Stadt:

Wann: 
Auftakt ist Ende Juli – auf der Theresienwiese von 29. Juli – 22. August 2021, ab dem 23. Juli im Olympiapark.

Was: 
Marktstandl, Fahrgeschäfte, Kulturbühnen, bayerisches Brauchtum, Aktionen für Kinder und Erwachsene – mit vielen kostenlosen Angeboten. Das Programm ist derzeit noch in der Planung. 

Wo:
Am Königsplatz, auf der Theresienwiese und im Olympiapark.

Was macht der Festring München dabei?
Der Festring München e.V. organisiert gemeinsam mit dem Bayerischen Trachtenverband wieder ein bayerisches Programm an den Wochenenden mit Tanz, Schuaplatteln und Goaßlschnalzen.

Wer:
Am „Sommer in der Stadt“ beteiligen sich die Landeshauptstadt München, Verbände, Vereine und private Veranstalter.

Wie:
Es gelten die zu dem Zeitpunkt geltenden allgemeinen Corona-Regeln für Veranstaltungen. 

Aktuelle Informationen:
Aktuelle Informationen zum gesamten Programm finden Sie immer auf der homepage der Stadt www.muenchen.de/sommer oder zum bayerischen Programm hier auf dieser Seite. 

www.muenchen.de/sommer