Einzug der Festwirte und Brauereien 18. September 2021

Trachten- und Schützenzug  19. September 2021

Oktoberfest 18. September – 3. Oktober 2021


Rückblick Oide Wiesn Bürgerball 2020

                               Beim Auftanz

Der 7.  Oide Wiesn – Bürgerball
“Von der Lederhose bis zur Bürgertracht”
im Deutschen Theater

Am 24. Januar 2020 eröffnete der Oide Wiesn Bürgerball unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dieter Reiter wieder die Ballsaison im Deutschen Theater, bereits zum 7. Mal…
wie immer mit erstklassiger bayerischer Musik, tanzbegeisterten Gästen in schmucker bayerischer Tracht und einem abwechslungsreichen Programm mit Tanz, Schuaplatteln, Goaßlschoizen, Tanzleiter, Münchner Francaise und vielem mehr…

Im Foyer begrüßte „de boarische Bris“ stimmungsvoll bayerisch die Gäste und verkürzte so die Wartezeit bis zum Ballbeginn. Und dann wurde wieder g´scheid auftanzt… Beim traditionellen Auftanz zu Beginn des Balles gab´s kaum ein Durchkommen, so viele begeisterte „Auftänzer- und Auftänzerinnen“ waren auf der Tanzfläche, ebenso wie um Mitternacht bei der Münchner Francaise. Bei den Tanzrunden konnte ausgiebig geschwoft werden, zu den Klängen von Wolfgang Grünbauer und den Oktoberfestmusikanten, sowie der Monaco Big Band, die sich abwechselten. Gigi Pfundmair, ein echtes Münchner Kindl und ausgebildete Opern- und Operettensängerin bereicherte das Programm mit original Münchner Liedern und Schlagern.

Für Abwechslung sorgten die Trachten-Auftritte des Isargaus München mit Tanz und Schuhplatteln, sowie die Hinterskirchner Goaßlschnalzer und die Trachtenpaare aus den 22 Gauverbänden des Bayerischen Trachtenverbandes mit ihrem einmaligen, gemeinsamen Tanz. Die Narrhalla München e.V. zeigte an diesem Abend zum ersten Mal ihr neues Showprogramm „Wiener Melange“ und Winfried Frey, u.a. bekannt aus der Serie „München 7“, führte erneut galant durch den Abend.

Wer Volkstänze erlernen wollte, war im Tanzsaal richtig. Die Tanzleiter Melanie und Christian Baumann luden, begleitet von der Blaskapelle Beratzhausen, im Tanzsaal dazu ein, die verschiedensten Volkstänze zu erlernen und natürlich auch gleich zu üben. Dazwischen gab´s genug Gelegenheit, auch so das Tanzbein zu schwingen.
Im „Weißwurstkeller“ im schmucken Barocksaal unterhielt das Duo Isar 2 die Gäste und lud zum Mittanzen ein. Hier konnte ausgelassen gefeiert, geratscht und getanzt werden.

Und im Silbersaal konnte man auch selber mal Hand anlegen und sich im Goaßlschnoizen und Schuaplatteln versuchen.

Das Besondere an diesem Ball ist neben der so entspannten und doch ausgelassenen Stimmung, dass in allen Räumen des Deutschen Theaters ist etwas geboten. Von bayerischer Musik über Tanzlmusi, Tanz-Musik und Schlager war wieder für jeden Geschmack etwas dabei.

Lesen Sie hier, wie schön es 2020 war: „Jetzt geht´s rund“ (tz) und „mit Gamsbart und Weißwurstgeheimnis“ (sz)

Wann: 24. Januar 2020 20.00 Uhr – 2.00 Uhr

Wo: Deutsches Theater, Schwanthalerstraße 13, 80336 München

Mitwirkende:
Wolfgang Grünbauer und die Oktoberfestmusikanten (Ballsaal)
Gigi Pfundmair (Ballsaal)
Monaco Bigband (Ballsaal)
Beratzhauser Blasmusik (Tanzsaal)
Isar 2 (Barocksaal)
De Boarische Bris (Foyer)
Repräsentantenpaare der 22 Gauverbände des Bayerischen Trachtenverbands

Isargau München
Die Tanzleiter Melanie und Christian Baumann
Narrhalla München e.V.

Moderation: Winfried Frey

Schirmherrschaft: Oberbürgermeister Dieter Reiter