Boarischer Lenz 28. April 2017

Tag des Brauchtums auf dem Frühlingsfest 30. April 2017

Fest der Blasmusik und Tracht am Viktualienmarkt 11. Juni 2017

Einzug der Festwirte und Brauereien 16. September 2017

Trachten- und Schützenzug  17. September 2017

Oide Wiesn 16. September – 3. Oktober 2017


Tag des Brauchtums 2017

Volkstanz unter freiem Himmel am Tag des Brauchtums

Volkstanz unter freiem Himmel am Tag des Brauchtums

 Der Tag des Brauchtums
auf dem Frühlingsfest

Bald ist es soweit und das Frühlingsfest auf der Theresienwiese öffnet vom 21. April bis 7. Mai 2017 wieder seine Pforten… Die kleine Schwester des Oktoberfests, das Münchner Traditionsfest, ist zwischenzeitlich fester Bestandteil im Terminkalender der Münchner und eine der ersten Gelegenheiten im Jahr, wieder in die Lederhose und ins Dirndl zu schlüpfen – ein kleiner Vorgeschmack auf die Wiesn…

Eine Einstimmung auf die „Oide Wiesn“, die ja in diesem Jahr wieder zur Oktoberfestzeit stattfindet, ist am 30. April 2017 wieder der „Tag des Brauchtums“ auf dem Frühlingsfest.

Auch in diesem Jahr erwartet die Frühlingsfest-Besucher am Tag des Brauchtums ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm mit boarischer Musi, gepflegtem bayerischen Brauchtum, mit Schuh-Plattlern, Goaßl-Schnalzern und Tänzern.

Um 13.00 Uhr eröffnen am Eingang die drei Blaskapellen gemeinsam den Tag des Brauchtums mit einem kurzen Standkonzert, eine richtig schöne bayerische Partie. Gastdirigenten dirigieren die gut 70 Mann starke Kapelle.

Anschließend ziehen die Musikkapellen, die Trachtengruppen, die Kutschen und Pferdewagen gemeinsam durch das Frühlingsfestgelände, gefolgt von den Schaustellern mit ihren Oldtimer-Traktoren. Das Münchner Kindl ist auch mit dabei.

Ganz im Zeichen eines „Blasmusiknachmittag“ spielen dann die Musikkapellen der Festhalle Bayernland, im Hippodrom und im Münchner Weißbiergarten. Gigi Pfundmayr singt echte Münchner Lieder und Georg Ried vom Bayerischen Rundfunk führt charmant durch den Nachmittag.

Die Trachtengruppen, oftmals auch mit Ihren Jugendgruppen, erfreuen die Besucher in den beiden Festzelten, sowie im Weißbiergarten mit Tanzdarbietungen, Goaßlschnalzen und Schuhplatteln. Bei schönem Wetter ziehen die Trachtengruppen durch die Straßen des Volksfestes und so kann man auch an den verschiedensten Plätzen auf dem Frühlingsfest wunderbare Trachten-, Tanz- und Musikaufführungen bewundern.

Alle Aktionen zum Tag des Brauchtums können am Sonntag, den 30. April 2017 ab 13.00 Uhr von den Besuchern kostenlos auf dem Münchner Frühlingsfest erlebt und bestaunt werden – in einer stimmungsvollen und einladenden Atmosphäre …

Mitwirkende:

  • Chiemgau-Alpenverband e. V., Gaujugend
  • Trachtenverein Rottau
  • Gauverband I, Gaujugend
  • Rupertigau
  • Isargau, Sitz München
  • Münchner Oktoberfestmusikanten mit Wolfgang Grünbauer und Gigi Pfundmair (Festhalle Bayernland)
  • Landsberger Tanzlmusikanten (Hippodrom)
  • Blaskapelle Maisach (Radlingers Weißbiergarten)

Wann:  30. April 2017, 13.00 – 17.00 Uhr

Wo:         Auf dem Frühlingsfest (21.04. bis 07.05.2017)
Theresienwiese, 80331 München

Eintritt:   frei      

Veranstalter:  Festring München e. V. in Zusammenarbeit mit der VMS – Veranstaltungsgesellschaft Münchner Schausteller