Boarischer Lenz 28. April 2017

Tag des Brauchtums auf dem Frühlingsfest 30. April 2017

Fest der Blasmusik und Tracht am Viktualienmarkt 11. Juni 2017

Einzug der Festwirte und Brauereien 16. September 2017

Trachten- und Schützenzug  17. September 2017

Oide Wiesn 16. September – 3. Oktober 2017


Hötzelsperger – Präsident Karl-Heinz Knoll vom Festring München übergab an Max Bertl (li.) eine Spende von 50.000 Euro für den Bayerischen Trachtenverband.

Festring Präsident Karl-Heinz Knoll konnte sich bei der Planung und Durchführung dieser Groß-Veranstaltungen voll und ganz auf die Mitglieder und Aktiven aus den Reihen des Bayerischen Trachtenverbandes verlassen. Die Koordinierung der Auftritte, die den Besuchern einen Einblick in die wahre Brauchtumspflege in Bayern und ein Teilhaben an bayerischer Gemütlichkeit gewährten, hatte Andreas Hilger aus Rottau im Chiemgau übernommen. Ihm galt deswegen ein besonderer Dank von Präsident Knoll. Da die Trachtlerinnen und Trachtler, Goaßlschnalzer und Musikanten aus den Reihen des Bayerischen Trachtenverbandes ehrenamtlich auftraten und zum guten Erfolg des „Historischen Oktoberfestes“ beitrugen, übergab im Rahmen einer Zusammenkunft im Trachtenheim in Irschenberg Karl-Heinz Knoll dem Bayerischen Trachtenverband eine Spende. Landesvorsitzender Max Bertl konnte die stolze Summe von 50.000 Euro entgegennehmen, um damit für die Jugendarbeit und für das Trachtenkulturzentrum in Holzhausen weitere Impulse zu setzen. Max Bertl bedankte sich bei Karl-Heinz Knoll mit einem frisch gedrucktem Exemplar des Buches „Trachtenlandschaft Bayern“.