Boarischer Lenz 28. April 2017

Tag des Brauchtums auf dem Frühlingsfest 30. April 2017

Fest der Blasmusik und Tracht am Viktualienmarkt 11. Juni 2017

Einzug der Festwirte und Brauereien 16. September 2017

Trachten- und Schützenzug  17. September 2017

Oide Wiesn 16. September – 3. Oktober 2017


Rückblick Prunkhofkonzerte

Blasmusik, Tracht und Poesie im Prunkhof des Münchner Rathauses

Eine neue Idee, bayerische Tradition und Brauchtum erleben zu können, entstand im Jahr 2013:
Die Veranstaltung „Blasmusik, Tracht und Poesie im Prunkhof des Münchner Rathauses“.
Das neugotische Rathaus mit seinem prunkvollen Innenhof und die  schön eingedeckten Tische des Biergartens vom Ratskeller erwecken direkt Urlaubsgefühle und laden zum Verweilen ein.

In diesem besonderen Ambiente erfreuten Wolfgang Grünbauer und die Oktoberfestmusikanten an zwei Samstagen die zahlreichen Münchner und Touristen mit erstklassiger bayerischer Blasmusik. Die Jugendgruppen des Trachtenvereins Lauterbach und des GTEV Surtal-Lauter begeisterten das Publikum mit Volkstanz und Schuhplatteln.
Georg Ried vom Bayerischen Rundfunk führte durch das Programm und unterhielt die Zuhörer mit bayerischen Gedichten und Anekdoten.

Auch für das leibliche Wohl war im Biergarten im Rathaus-Innenhof  bestens gesorgt. Der Ratskeller im Rathaus mit Familie Winklhofer, die auch das Festzelt Tradition auf der Oidn Wiesn betreiben, bewirteten die Gäste mit Münchner Spezialitäten.

So waren sich alle Beteiligten einig, dass es „Blasmusik, Tracht und Poesie im Prunkhof des Rathauses“ unbedingt wieder geben soll.

Vielen Dank an die, die mit uns diese neue Idee umgesetzt und in den folgenden Jahren fortgeführt haben:

Wolfgang Grünbauer und die Oktoberfestmusikanten (2013 – 2016)
Georg Ried (2013 – 2016)
Trachtenverein Lauterbach (2013)
GTEV Surtal-Lauter (2013, 2015,2016)
Gigi Pfundmair (2014, 2015, 2016)
Präsidiumsband des mon (2014, 2015)
Trachtenverein „D´Raschenberger Teisendorf“ (2014)
G.T.E.V. „Almenrausch“ Halfing e.V. (2014)
Dorfner Goaßlschnalzer (2014)
GTEV „Stoabergler“ Gelting (2015)