Boarischer Lenz 28. April 2017

Tag des Brauchtums auf dem Frühlingsfest 30. April 2017

Fest der Blasmusik und Tracht am Viktualienmarkt 11. Juni 2017

Einzug der Festwirte und Brauereien 16. September 2017

Trachten- und Schützenzug  17. September 2017

Oide Wiesn 16. September – 3. Oktober 2017


Rückblick Bayerisch-Böhmisch Wettbewerbe


Rückblick Bayerisch-Böhmisch-Wettbewerb

Einen hochkarätigen Bayerisch-Böhmisch-Wettbewerb lieferten sich in den letzten drei Jahren jeweils 10 – 12 Kapellen aus dem MON und dem ASM im Münchner Augustiner-Keller. In Zusammenarbeit mit dem Festring München e.V. veranstaltete der Musikbund von Ober-und Niederbayern e. V.  2013 zum ersten Mal im Augustiner-Keller einen Wettbewerb für volkstümliche Blasmusik: „Einmal Bayerisch – Einmal Böhmisch“.

Die Originalität und Bodenständigkeit der Literatur zeichnet echte bayerische und böhmische Blasmusik aus und hebt sie von oberflächlicher Unterhaltungsmusik ab. Deshalb fördert der Musikbund von Ober- und Niederbayern e. V. diese in Bayern weit verbreitete Form der Blasmusik.

Beim Wettbewerb „Einmal Bayerisch – Einmal Böhmisch“ stellen sich 10 – 12 Blaskapellen, die sich der original bayerisch-böhmischen Blasmusik verschrieben haben, einer kompetenten Jury. Die Juroren Wolfgang Grünbauer, Karl Edelmann und Kurt Pascher lobten die Weiterentwicklung des Wettbewerbs, vor allem in qualitativer Hinsicht: Speziell der Bayerisch-Sektor habe einen großen Sprung nach vorn gemacht, bestätigte Karl Edelmann, der Spezialist für diese Musikrichtung. Drei „boarische“ und drei böhmische Stücke hatten die Kapellen vor der Jury in Vorrunde und Finale vorzutragen, dazu mussten jeweils Stücke im 2/4- und 3/4-Takt gespielt werden. Ein teilweise neues Programm im Finale der besten fünf Kapellen der Vorrunde sorgte für ein abwechslungsreiches Programm für die Zuhörer.

Für das attraktive Preisgeld in Gesamthöhe von 8.000 Euro sorgte einmal mehr der Festring München e.V., durch dessen Unterstützung der Wettbewerb ermöglicht wurde.

Die Moderation des Wettbewerbs hatte Georg Ried übernommen, der die Siegerkapellen dann noch zusätzlich auf der „Oidn Wiesn“ begrüßen darf.

Der Augustinerkeller bietet das passende Ambiente für diesen spannenden Wettbewerb mit erstklassiger Blasmusik. Bei schönem Wetter spielen die Kapellen im Biergarten des Augustinerkellers. Der Eintritt ist frei. Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Besucher.

2016 durften wir folgende Kapellen zur Teilnahme begrüßen.

* Woringer Musikanten
* Musikkapelle Bernau am Chiemsee e.V.
* Blaskapelle Schöffelding
* Blaskapelle Garham
* Musikfreunde Geretshausen e.V.
* Trachtenkapelle Pfarrkirchen
* Tölzer Stadtkapelle
* Original Hopfenbläser
* Laabertaler Musikanten
* Blaskapelle Hohenpolding

Die 5 besten Kapellen kamen in die Endrunde, die dann die Schöffeldinger Musikanten, die Woringer Musikanten und die MusikkapelleBernau (1. Platz) für sich entschieden haben.

Mit dabei beim Wettbewerb „Einmal Bayerisch – Einmal Böhmisch“ 2015 waren :

* Tölzer Stadtkapelle
* Viel-Harmonie i.u. Altmühltal „20Projekt15“
* Blaskapelle Bad Bayersoien
* Marktkapelle Grassau
* Musikkapelle Windach
* Blaskapelle Hohenpolding
* Musikkapelle Münsing
* Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn
* Holledauer Hopfareisser
* Musikverein Schmiechen e.V.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner 2015 mit der Blaskapelle Bad Bayersoien auf dem ersten Platz. Platz 2 ging an die Musikkapelle Münsing und Platz 3 an die Tölzer Stadtkapelle.

Teilnehmerliste und Gewinner 2014

* Oberhauser Musikanten (Robert Fesenmayr)
* Musikkapelle Münsing (Walter Hofner)
* Blaskapelle Möckenlohe (Dominik Harrer)
* Woringer Musikanten (Johann Scheitzeder)
* Obernzeller Bayerisch-Böhmische (Andreas Samböck)
* Schöffeldinger Musikanten (Andreas Kößler)
* Musikkapelle Huglfing (Markus Feierabend)
* Musikkapelle Bidingen (Herbert Rauch)
* Musikkapelle Leobendorf (Christian Helminger)
* Blaskapelle Hohenfurch (Wilhelm Binder)
* Volkstrachtenkapelle Pfarrkirchen (Reinhard Bauer)
* Haimhauser Dorfmusik (Thomas Vergörer)

Als Sieger aus dem Wettbewerb gingen die Oberhauser Musikanten hervor, die neben den 3000 Euro Preisgeld auch einen wunderbaren Wettbewerbstag und ein tolles Erlebnis in München mit nach Hause nahmen. Die Plätze zwei und drei konnten sich die Musikkapelle Münsing und die Blaskapelle Möckenlohe sichern.

Teilnehmerliste und Gewinner 2013:

* Trachtenkapelle Hesslar, Nordbayerischer Musikbund
* Woringer Musikanten, Allgäu-Schwäbischer Musikbund
* Musikfreunde Geretshausen, Musikbund von Ober- und Niederbayern
* Musikverein Harmonie Laudenbach, Musikverband Untermain
* Musikkapelle Bidingen, Allgäu-Schwäbischer Musikbund
* Musikkapelle Uffing, Musikbund von Ober- und Niederbayern
* Passauer Dreiflüssemusikanten, Musikbund von Ober- und Niederbayern
* Musikkapelle Eglfing, Musikbund von Ober- und Niederbayern
* Musikkapelle Habach, Musikbund von Ober- und Niederbayern
* Brauhaus Musikanten, Allgäu-Schwäbischer Musikbund

Die glücklichen Sieger des letzten Bayerisch-Böhmisch-Wettbewerb waren die „Brauhaus-Musikanten „.
Wir gratulieren ganz herzlich!