Boarischer Lenz 28. April 2017

Tag des Brauchtums auf dem Frühlingsfest 30. April 2017

Fest der Blasmusik und Tracht am Viktualienmarkt 11. Juni 2017

Einzug der Festwirte und Brauereien 16. September 2017

Trachten- und Schützenzug  17. September 2017

Oide Wiesn 16. September – 3. Oktober 2017


Alpenländisches Festkonzert 2014

St. Pauls-Kirche

Foto: Thomas Geist

Aufgrund des großen Erfolges des Benefizkonzertes „Alpenländischen Marienoratoriums“ 2014 in der St. Paulskirche und zur besinnlichen Einstimmung auf eine friedliche Wiesn wird auch 2015 wieder ein Benefizkonzert von und mit Hans Berger statt finden, das


„Alpenländische Festkonzert“

am 14. September 2014, um 15.00 Uhr in der Wiesnkirche St. Paul

Im letzten Jahr waren die Besucher des „Alpenländischen Marienoratoriums“ begeistert. Sie erlebten in der Wiesnkirche acht Tage vor dem großen Volksfest eine Stunde der Besinnung. „Oh Maria sei gegrüßt“ titelten die Münchner Zeitungen und berichteten ausführlich über diese musikalische Sternstunde. Zu jeder Sekunde, zu jedem Takt war die bayerische Seele hörbar, erlebbar und nachempfindbar.

So kommt nun in diesem Jahr das „Alpenländische Festkonzert“ von Hans Berger zur Aufführung. Der „Müllner-Peter-Chor“, der „Montini-Chor“, Solisten, Dreigesänge und das große Ensemble Hans Berger mit weit mehr als 50 Aktiven werden unter seiner Leitung Musik und Lieder aus seinen Werken zu Gehör bringen. So zum Beispiel die so tief ins Ohr und Seele gehenden Stückl aus seinen verschiedenen Messen, wie der „Pater-Rupert-Mayer-Messe“ oder der Messe „Dem Leben Vertrauen“ mit Texten von Eugen Roth, Helmut Zöpfl und vielen mehr oder eben seinem „Alpenländischen Marienoratorium“.

Es handelt sich um ein Benefizkonzert zu Gunsten der Renovierung der Wiesnkirche St. Paul, eines der Wahrzeichen Münchens und des Oktoberfestes, die zwischenzeitlich zu einem Zeichen für die Verbindung von Religion und Kunst geworden ist. Gerade sie bietet einen stimmungsvollen Rahmen für dieses Festkonzert von höchster Qualität.  Es wird kein Eintritt erhoben, jedoch um zahlreiche großzügige Spenden gebeten, die vollumfänglich St. Paul zufließen werden.

 

Wann:           Sonntag, 14. 9. 2014  um  15.00 Uhr

Wo:                kath. Pfarrkirche St. Paul, St.-Pauls-Platz 11, 80336 München
(U-Bahnhof Theresienwiese, Linien U4 + U5)

Eintritt:           frei, es wird jedoch um Spenden zur Renovierung der St. Paulskirche gebeten.

Veranstalter:   Festring München e. V.
in Zusammenarbeit mit dem katholischen Pfarramt St. Paul